Musikfestival der seltenen Besetzungen in Vaihingen an der Enz

Datum
30.11.2019
Uhrzeit

20:00 Uhr

Einlass ab 19:15 Uhr

Musikvestival der seltenen Besetzungen
Musikvestival der seltenen Besetzungen

Musikfestival der seltenen Besetzungen e.V.

Roland Geiger & Gunnar Merkert: „La vers de bois“

Mit freundlicher Unterstützung des Landes Baden-Württemberg und der Stadt Vaihingen an der Enz

„La vers de bois“ wurde 2018 von Roland Geiger (Querflöte) und Gunnar Merkert (Fagott) gegründet. Auf dem Repertoire des Duos stehen u.a. Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven, Gebauer, Giacomo Puccini und Eugène Bozza.

Nach seinem Musikstudium an der Musikhochschule in Mannheim half Gunnar Merkert regelmäßig bei der Württembergischen Philharmonie Reutlingen und der Sinfonietta Tübingen aus. Zur Zeit arbeitet er als Musiklehrer an der Musikschule in Neckartailfingen und ist auch als Juror bei „Jugend musiziert“ tätig.

Sein Duopartner Roland Geiger besuchte nach einem klassischen Flötenstudium an der Musikhochschule Stuttgart diverse Jazz-Meisterkurse und arbeitet derzeit u.a. als Querflötenlehrer und Leiter von Improvisationskursen. Auch als Komponist für Theatermusik, Textvertonungen und Musicals ist Roland Geiger ein gefragter Mann.

Karten gibt es neben den bekannten Vorverkaufsstellen auch beim

Musikfestival der seltenen Besetzungen e.V., Postfach 485, 71604 Ludwigsburg

Telefon: 07141-903080, Fax: 07141-901642, Mobil: 0171-9915241

www.musikfestivaldsb.de, Mail: musikfestival@musikfestivaldsb.de

Preise: VVK: 22€, 18€ (erm.), AK: 24€, 20€ (erm.)

Einlass ab 19.15 Uhr

Veranstalter: Musikfestival der seltenen Besetzungen e.V.

News

13.10.2019 - Führung "Einkaufen in der Wirtschaftswunderzeit"

in Vaihingen an der Enz, Uhrzeit: 14.30 Uhr bis ca. 16.00 Uhr