Schäferlauf in Markgröningen

Datum
26.08.2016 - 29.08.2016
Uhrzeit

Marktplatz und Innenstadtbereich

Ältestes schwäbisches Heimatfest. Die Schäferzunft, deren Lade in Markgröningen stand, wurde 1723 in vier Teile geteilt und es wurden Nebenladen in Heidenheim, Urach und Wildberg errichtet (in diesen Städten finden ebenfalls Schäferläufe statt). Früher herrschte beim Zunfttreffen am Bartholomäustag (24. August) Anwesenheitspflicht, es wurde Gericht gehalten, Streitigkeiten wurden geschlichtet und Lehrlinge losgesprochen. Der heutige Festablauf geht auf die Schäferordnung von 1651 zurück. Am Freitag Leistungshüten. Der Lauf von Schäfern und Schäfertöchtern übers 300 Schritt lange Stoppelfeld sowie der Festzug finden am Samstag in der Innenstadt statt.

News

14.07.2019 - Musikalische Sommer-Matinée

in Lienzingen in der Frauenkirche - 11.00 Uhr

01.07. - 24.11.2019 - KZ-Gedenkstätte in Vaihingen

sonntags von 14.00 bis 17.00 Uhr