Führung durch den historischen Ortskern Horrheim

Horrheim war ehemals eine mittelalterliche Stadt und wurde erstmalig 771 n. Chr. im Urkundenbuch der Benediktinerabtei in Lorsch erwähnt. Die Stadtgründung erfolgte Mitte des 13. Jahrhunderts durch Graf Konrad von Vaihingen. Von der Stadtmauer übrig geblieben ist heute nur noch das „Horrheimer Türmle“, auch „Bärentürmle“ genannt. Das Heimatmuseum, welches hier untergebracht ist, wird bei der Führung besichtigt. Die Wahrzeichen von Horrheim sind das historische, im Fachwerkstil gebaute Rathaus und die St. Klemenskirche.Wie hat sich die ehemals reine Bauerngemeinde zur Arbeiterwohn- und Weinbaugemeinde entwickelt? Dies und mehr gibt es bei der Führung durch den historischen Ortskern von Horrheim zu erfahren.

Veranstalter: Kultur- und Touristeninformation,
Marktplatz 5, Vaihingen, Tel.: 07042 18-235

Uhrzeit: 14:30 bis ca. 16:00

Treffpunkt: Parkplatz Mettertalhalle in 71665 Vaihingen an der Enz - Ortsteil Horrheim

Kosten pro Person: 3 € Erwachsene, 1,50 € Kinder

Anmeldung erforderlich - begrenzte Teilnehmerzahl

News